Praxis
Diagnostik
Therapie
Chirotherapie
IGEL
 

Chirotherapie

Chirotherapie wird auch als "manuelle Therapie" bezeichnet. Diese ist eine Therapieform, die lediglich mit Hilfe der Hände (lat.: manus=Hand) und ohne technische Hilfsmittel eingesetzt wird.
Grundlegender Gedanke ist, dass sich körperliche Beschwerden auf Fehlstellungen oder Blockaden von Gelenken zurückführen lassen. Durch Beseitigung dieser Blockaden mittels Chirotherapie können eine Vielzahl von Beschwerden des Bewegungsapparates gelindert oder beseitigt werden, z.B.

- Nacken- und Kopfschmerzen
- Lendenbeschwerden
- Schmerzen im Brustbereich
- Schwindelgefühl

Chirotherapie

In den meisten Fällen bewirkt die Chirotherapie eine Ursachenbehebung und erspart darüber hinaus eine intensive medikamentöse Behandlung. Da richtig angewandte Chirotherapie mit "Einrenken" nichts zu tun hat, kann auch der weitläufigen Meinung widersprochen werden, dass behandelte Gelenke "ausleiern".
Beide Praxisinhaber besitzen eine Zusatzausbildung "Chirotherapie" und wenden eine schonende, "weiche" Technik der manuellen Therapie an.

 
  © 2009 Dres. Lange & Winkelmann